brennende Kerze mit Blüte und Steinen auf denen einige Beispiel für persönliche Werte stehen

Meine persönlichen Werte

Unser gesamtes Denken und Handeln wird gesteuert durch unsere persönlichen Werte. Sie geben unserem gesamten Leben die Richtung. In meinem Blog „Raus aus der Komfortzone“ haben Sie kennen gelernt, was mit Komfortzone gemeint ist und vor allem, was sie bewirkt. Auch warum individuelle Ziele, die unserem Wertesystem entsprechen, so wichtig sind, um aus der Komfortzone herauszutreten und wachsen zu können. Jetzt möchte ich Ihnen helfen, den nächsten Schritt auf dem Weg heraus aus der Komfortzone, hin zu neunen, überzeugenden Erfahrungen und persönlichem Wachstum zu machen.

Hierfür brauchen sie unbedingt ihr eigenes Ziel. Nicht das Ziel von anderen. Ein Ziel, dass auf Ihren Wünschen und ganz persönlichen Werten beruht, dass Sie dazu bringt aktiv zu werden.

Wie lerne ich meine persönlichen Werte kennen?

Ich unterstütze Sie gerne dabei. Rufen Sie mich an oder füllen einfach das Kontaktformular aus. Ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Kontakt aufnehmen

Meine ganz persönlichen Werte

Was sind denn überhaupt persönliche Werte ?

Eine allgemeingültige Definition für für den Begriff gibt es nicht. Deshalb kommen viele zu der Überzeugung, dass sie für unser Leben nicht wichtig sind oder es innere Werte gar nicht gibt. Das wäre etwa so, als würde man sagen, dass es „Liebe“ nicht gibt.

Derzeit wird in der Politik und der Gesellschaft oft von Werten gesprochen. Dabei stehen oft Begriffe wie Wertewandel oder Wertegemeinschaft im Mittelpunkt. Dabei geht es also um die Grundsätze, die wir als Gesellschaft teilen.

Jetzt möchte ich mit Ihnen die große Flughöhe verlassen und mich den Motiven, die jeden einzelnen von uns antreiben widmen. Diese Überzeugungen und Programme die unser Denken und Handeln steuern, die unserem Leben Sinn geben. Sie sind unser ganz eigener Maßstab, mit dem wir beurteilen ob etwas richtig oder falsch, gut oder böse ist. Dabei ist es egal, ob wir uns dieser Werte bewusst sind oder ob das alles auf der unbewussten Ebene abläuft.

Welche Werte gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Werten, die für den Einzelnen eine mehr oder weniger große Bedeutung haben. Und nahezu unendlich viele verschiedene Kombinationen von Werten. Hier eine kleine Auswahl, die Menschen in Mitteleuropa häufig besonders wichtig sind:

Gesundheit Familie Sicherheit
Erfolg Freiheit Liebe
Glaube Ehrlichkeit Prestige
Freundschaft Fleiß Anerkennung
Gerechtigkeit Treue Einfluss
Besitz Zugehörigkeit Wissen
Glück Disziplin Kreativität

 

 

 

Das ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt der Werte, die für Sie bedeutsam sein könnten. Wahrscheinlich werden Sie einige der genannten ansprechen, während sie andere eher ablehnen oder nicht für so wichtig erachten. Um wirklich reizvolle Ziele für Ihr Leben zu definieren, ist es wichtig, dass Sie Ihre Werte kennen. Und welche sind Ihnen besonders wichtig

Wie finde ich meine Werte?

Da Ihre Werte Ihr Denken und Handeln steuern, bestimmen sie indirekt auch, was Sie mögen und nicht mögen. So kann ein erster Schritt, Ihre Werte kennen zu lernen, sein, dass Sie sich die folgenden Fragen stellen:

„Was mag ich besonders gerne?“
„Worüber ärgere ich mich?“ und

„Was löst das bei mir aus? Welche Gedanken und Gefühle entstehen dabei?“ Welche Werte werden angesprochen?“

Schreiben Sie die Situationen, die Gedanken und angesprochenen Werte auf.

Jetzt haben sie einen ersten Überblick über die Werte, die für sie persönlich eine Bedeutung haben. Vielleicht fallen Ihnen später noch weitere Situationen und Werte ein. Nehmen sie diese einfach noch mit in ihre Liste auf. Nehmen sie sich die Zeit Ihre Werteliste einmal in Ruhe zu betrachten.

Welchen Eindruck macht ihre persönliche Werteliste auf Sie?

Und wie sieht Ihre persönliche Werteliste aus? Sind es die Werte, die Sie erwartet oder sind auch einige dabei, die Sie überraschen? Können Sie sich mit den Begriffen identifizieren oder erscheinen Ihnen einige fremd? Haben Sie den Eindruck, die Liste ist vollständig oder fehlt noch was?

Ganz egal, mit dieser Werteliste haben sie einen ersten Überblick darüber, was Ihnen wichtig ist. Welche Werte ihr Denken und Handeln steuern.

Wenn Sie möchten, können Sie mit diesem Wissen Ihr Denken und Handeln der Vergangenheit einmal aus einer neuen Perspektive betrachten. Vielleicht erhalten Sie so ganz neue Eindrücke und Erkenntnisse.

Aber auf jeden Fall kann Ihre persönliche Werteliste das Fundament für die Definition Ihrer zukünftigen Ziele bilden. Das Fundament, auf das Sie Ihr Denken und Handeln stützen. Das Fundament auf dem Ihr Leben ruht.

Alles was Sie zukünftig gerne, engagiert, ausdauernd und vor allem erfolgreich tun wollen, muss mit Ihren Werten übereinstimmen. Ihre Ziele müssen Ihre Werte berücksichtigen.

Also probieren Sie es mal aus. Zuerst stellen Sie sich die Fragen von oben und erstellen Sie Ihre persönliche Werteliste. Was in Ihrem Leben entspricht Ihren Werten und was nicht? Welche Schlüsse wollen Sie daraus für die Zukunft ziehen? Gerne unterstütze ich dabei, Ihre Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden.

Wie Sie Ihre Ziele aus der Werteliste ableiten können, erkläre ich Ihnen in einem meiner nächsten Blogs. Oder Sie rufen mich an oder füllen einfach das Kontaktformular aus. Ich werde mich dann umgehend bei Ihnen melden.

Martin Schubert
-Ihr Emotionscoach-